Marsch gegen Gentechnik

In der kommenden Woche startet die Aktion „Genfrei Gehen“ in Berlin mit einer großen Auftaktveranstaltung. Am 17. Juni findet um 19Uhr im Audimax der Humboldt-Universität ein Podium unter anderem mit Vandana Shiva und Percy Schmeiser statt (beide Träger des Alternativen Nobelpreises). INKOTA ist dort mit einem Infostand vertreten – wir würden uns über einen Besuch freuen.

Am nächsten Tag geht dann der Marsch von Joseph Wilhelm, Biopionier und Vorstand von Rapunzel Naturkost nach Brüssel los.

Mit dem Lauf, an dem sich JEDE/R beteiligen kann, soll ein aktives Zeichen gegen Gentechnik gesetzt werden. Die Tour wird von einer breiten Gruppe von Initiativen, Firmen und Verbänden nicht nur aus der Bio-Branche unterstützt und führt durch 3 Länder, auf insgesamt 38 gut zu Genfrei gehenbewältigenden Etappen. Dabei geht es z.B. durch Leipzig, Weimar, Marburg und Bonn. Zudem kommt es entlang der Route immer wieder zu Veranstaltungen zum Thema Gentechnik.

Zeigen sie der Gen-Lobby die rote Karte – Genfrei Gehen – Marsch für eine gentechnikfreie Welt

18. Juni – 28. Juli 2009, Startveranstaltung in Berlin ab 11 Uhr am Schloss Charlottenburg

nähere Infos: www.genfrei-gehen.de

Advertisements
Explore posts in the same categories: Allgemein, Gentechnik in Deutschland

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: