Filmfestival in Nürnberg

Am Tag des Wintereinbruchs in Bayern kamen über 30 Gäste ins Casablanca Kino in der Nürnberger Südstadt, um sich die Monsanto-Dokumentation anzusehen. Nach der Filmvorführung votierten die anwesenden Gäste für eine kurze Pause, um sich mit Getränken einzudecken und sich zu sammeln. Zwar waren sich alle Gäste der aufgezeigten Problematik bewusst, jedoch weniger der wohl unterschätzten Dimensionen. Auch während der Diskussion machte sich eine Stimmung der Macht- und Mutlosigkeit breit. Wie kann man sich gegen so starke Konzerne und deren Lobbyarbeit wehren? Warum scheint die Gefahr von der Politik nicht erkannt zu werden? Was läuft hinter den Kulissen ab? Und wie kann man sich doch engagieren?

Die Vertreter von BUND, Greenpeace und INKOTA zeigten dazu einfache und für jeden durchzuführende Wege auf. Vom eigenen Konsumverhalten über die Beeinflussung der öffentlichen Beschaffung von Kantinen und Mensen und bis hin zum Engagement in politischen Organisationen.

Interessant war sicherlich auch die Ausblicke auf die politischen Prozesse nach der Bundestagswahl und inwiefern sich diese auf den Umgang mit der Gentechnik in der Landwirtschaft positionieren wird. Dabei wurde der Befund gestellt, dass dieses Thema trotz seiner Exemplarität für das politische Handeln aufgrund der Wirtschaftkrise in den Hintergrund gerückt zu sein scheint.

Trotzdem gingen alle Anwesenden mit einem Gefühl der Kampfbereitschaft aus dem Kino und nahmen sich vor, das Thema in zumindest in Ihren Bekanntenkreis zu tragen und somit eine größere Öffentlichkeit zu schaffen.

Großen Dank möchte ich an dieser Stelle noch der großartigen Organisation der lokalen Filmpartner aussprechen.

Frank Anders, INKOTA-Referent

Advertisements
Explore posts in the same categories: Allgemein, Berichte vom Filmfestival

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: